Over here are the infos

copy pasta:

In Zusammenarbeit mit der Schweizer Firma Compass Security, Rapperswill, organisiert der Studiengang Medieninformatik der Hochschule der Medien (HdM) vom 6. bis zum 7. September eine Veranstaltung, bei der Interessenten spielerisch Schwachstellen in Software aufdecken k√ɬ∂nnen und lernen, welche Gefahren darin liegen. Das so genannte “Wargame”; findet am 6. und 7. September 2008 an der Hochschule der Medien, Nobelstr. 10, 70569 Stuttgart um 9 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. G√§ste sind herzlich willkommen.



Die zweitägige Veranstaltung hat den Charakter einer LAN-Party und richtet sich an Informatiker, Studierende sowie an IT Security-Interessierte. Weitere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit stehen unter http://www.hacking-lab.com.



Ablauf



Als “Wargame”; wird eine Laboraufgabe im Bereich IT-Sicherheit bezeichnet, bei der die Teilnehmer versuchen, mehrere Hacking-Aufgaben zu l√ɬ∂sen. Ein Ziel kann etwa sein, Root-Rechte in einem Linux-System zu erlangen oder Administrator-Privilegien unter Windows zu bekommen.



Insgesamt stehen rund 20 Wargames auf dem Programm. Stündlich wird eines vorgeführt. In der Präsentation werden die Aufgabenstellung, die Lösung und vor allem die Verhinderung von Angriffen erläutert. Die Infrastruktur für die Wargames, etwa 40 Notebooks, stellt Compass Security zur Verfügung. Teilnehmer können aber auch gerne mit dem eigenen Laptop arbeiten.



Ziele und Voraussetzungen



“Mit den Wargames wird auf aktuelle Angriffs- und Abwehrma√É≈∏nahmen aufmerksam gemacht”;, erl√§utert Moritz Seltmann vom Studiengang Medieninformatik. Die Wargames zeigen, dass die Abwehr von Angriffen und damit die Sicherheit von Computersystemen nur durch Kenntnis der Hacker-Techniken und kontinuierliche Weiterbildung gew√§hrleistet werden kann.



Die Wargames setzen Vorwissen und technisches Verständnis voraus. Zum Teil werden in den Aufgaben Tipps und Tricks hinzugefügt, die den Teilnehmern beim Lösen behilflich sein können. Außerdem stehen Helfer bereit, die jederzeit um Rat gefragt werden können.



Die Teilnahme am Wargame ist kostenlos. Getränke und Verpflegung sind kostenpflichtig.





Wann?

Samstag, 06. September 2008 bis Sonntag, 07. September 2008

Comments